×

Kundenspezifische Lösungen, hochwertige Materialien und höchste Genauigkeit

sowie langjährige Erfahrung zeichnen uns und unsere Produkte aus.

Magnetkupplungen

Magnetkupplungen arbeiten berührungslos und verschleißfrei. Dadurch ergeben sich die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten:
Synchronkupplungen:

  • Als Überlastschutz alternativ zu den klassischen Sicherheitskupplungen OHNE Verschleiß der Kupplung
  • Bei Beschichtungsanlagen und in der Verfahrenstechnik werden
    Drehmomente durch Wände berührungslos übertragen. Kupplungen
    können leicht an Ihre Anwendung angepasst werden. (Größe, Drehmoment...)

Hysteresekupplungen und -bremsen:

  • Für Schraubverschließer (Flaschen, Dosen o.ä.) eignen sich Hysterese-
    kupplungen durch konstante, ruckfreie Drehmomentübertragung
  • Als Bremse bei Auf- und Abwickelaufgaben durch genaue und
    kontinuierliche Drehmomentübertragung unabhängig von der Drehzahl

Fragen Sie gerne bei uns an!

Synchronkupplungen

BKMS 1

Synchronkupplung BKMS 1

BKMS 1 / 1,2 - 150 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Synchronkupplung,
die Lagerung erfolgt kundenseitig.

BKMS 2

Spalttopfkupplung BKMS 2

BKMS 2 / 13 Nm - 150 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Spalttopfkupplung

BKMS 3

Scheibenkupplung BKMS 3

BKMS 3 / 0,4 Nm - 4 Nm

Beschreibung

Berührungslose Drehmomentübertragung durch Maschinenwände o.ä. für Beschichtungsanlagen usw.

Hysteresekupplungen

BKMH 1

Hysteresekupplung BKMH 1

BKMH 1 / 0,1 - 9 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Hysteresekupplung,
Lagerung erfolgt kundenseitig.

BKMH 2

Hysteresekupplungen BKMH 2

BKMH 2 / 0,4 - 4 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Hysteresekupplung lang

BKMH 3

Hysteresekupplung BKMH 3

BKMH 3 / 0,05 - 12 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Hysteresekupplung kurz, mit Gewindebohrung

BKMH 4

Hysteresekupplung BKMH 4

BKMH 4 / 0,05 - 12 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Hysteresekupplung kurz, mit Außengewinde

BKMB 1

Hysteresebremse BKMB 1

BKMB 1 / 0,1 bis 0,6 Nm

Beschreibung

Permanentmagnetische Hysteresebremse mit Lagerung und Anbauflansch

OBEN